Donnerstag, 29. Oktober 2009

Mit blassen Wangen

Vielleicht war es der Herbst, der sich etwas grau und trotzdem leuchtend in Wolle und Stoff geschlichen hatte. Ein Herbstmädchen wollte er werden, mit blassen Wangen und aufgewecktem Blick. Ein junger Herbst, der vieles schenkt, Altes nimmt und langsam Platz macht für Neues.
















Kommentare:

  1. Sie ist wieder traumhaft schön, und du hast dich so weiterentwickelt gegen früher, diese Damen sind seit langer Zeit so schön geworden, jede für sich ein einzigartiges Unikat!! Toll, ich bewundere dich!
    Ihr blick ist unvergelichlich schön!
    Herzliche Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  2. einfach wieder traumhaft schööööööön!!! dieses mal gefällt mir der blick besonders gut, so offen...
    herzlichst,
    filz-t-raum.ch

    AntwortenLöschen
  3. "ein junger Herbst, der vieles schenkt ..."
    dankeschön für Deine Antwort, ich freue mich schon :-)

    herzliche Grüße
    von der Rosabella

    AntwortenLöschen
  4. Wieder wunderschön geworden, starker Ausdruck.
    viele Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen

Thank you so much for leaving me a comment!
I really appreciate hearing from you!

I will reply to your comments here.

Enjoy!

xxx
Kathrin