Samstag, 7. Februar 2009

Ein Geschenk

Pünktlich zum Wochenende und passend zur doch schon etwas frühlingshaften Luft draussen vor der Tür sind meine Kirschzweige aufgeblüht. Und nun freue ich mich jedes Mal über den Anblick, wenn ich in die Küche komme!



Und sonst? In einer Nacht- und Nebelaktion, oder besser einer Feierabendaktion ist nun noch ein zweites Kissen gleicher Art entstanden. Es ging bereits als Geburtstagsgeschenk an einen lieben Freund.


Und da es erst spät abends fertig wurde und schon am nächsten Morgen in der Post war, ist das Foto ein wenig "abendstimmungsgeprägt". Es ist ein bißchen kleiner als das erste Kissen. Ich habe es mit Wolle schön fest gefüllt und im "Nähmaschinen-Schnörkel-Zierstich" (bis auf die gefaltete Oberkante) komplett zugenäht.

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. rotkehlchen,wo an der wärme wohnst denn du??? kirschblüten im februar!!!
    wir bekamen hier in den bündnerbergen letzte nacht ca.50cm schnee...................!
    beides ist schön,ich mag den winter,aber auch den wärmenden frühling.
    das kissen ist sehr schön,sehr schlicht und wirkungsvoll. wunderbar...!
    liebe grüsse
    filz-t-raum.ch

    AntwortenLöschen
  2. Ein traumhaftes Kissen!
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

Thank you so much for leaving me a comment!
I really appreciate hearing from you!

I will reply to your comments here.

Enjoy!

xxx
Kathrin