Sonntag, 18. September 2011

Rotholz, Alkanna & Lettlopi


Nun bin ich nach meinem Urlaub doch länger untergetaucht als es geplant war. Doch ich war in keinster Weise untätig und kann nun auch endlich mal wieder was zeigen.
Dies sind die Ergebnisse meiner letzten abendteuerlichen Küchenfärbung - hier zwei Züge Rotholz, rechts der Erste wohlgemerkt, links auf Wolle & Seide.

It seems like I paused a bit longer after my holidays than I expected it myself. But still I wasn't lazy at all and finally I can show you a few new pics.
This is the result of my last adventurous plant dyeing in my kitchen. Two turns of redwood on wool and silk, the right one was the first of course!




Tja, und das war das Ergebnis meiner Alkanna-Färbung, links nochmal der erste Rotholz-Zug. Alkanna hatte ich etwas anders erwartet, doch kann ich trotzdem sehr gut mit den Farben leben. Die Wolle macht halt, was sie will.

Well, and this was the result of my dye with Alkanna. I expected it to be slightly different but still I like the colour pretty much. Wool has it's own life anyway!


 





 



 


 



 


Und apropos, "die Wolle macht, was sie will": Ich habe im Urlaub eine wirklich widerspenstige und eigenwillige Wolle kennengelernt: die Lettlopi aus Island!
Die Maschenprobe schien sich während des Strickens immer wieder zu verändern und am Ende scheiterte es dann an der Knopfblende, die den ganzen Schnitt verzog. Das erste Jackenmodell musste nach Fertigstellung des Körpers gnadenlos geribbelt werden- Frust pur!
Ich suchte mir ein anderes Muster und strickte in der Hoffnung, die isländischen Wollgeister würden sich beruhigen.

And speaking about the wool's own life: during my holidays I got to know a really stubborn wool: Lettlopi from Iceland! The gauge seemed to have changed a few times during the knitting process and in the end the whole project failed due to the button border which changed the shape of the piece completely! After I finished the body of the jacket I had to frog it - pure frustration!
I decided to do a different pattern and started again hoping the icelandic wool fairies would calm down.




Und das taten sie!
And they did!
















Und nun?
Warte ich auf kühles Herbstwetter und arbeite in der Zwischenzeit an einem schönen Paar Handschuhe! Finnisch und pflanzengefärbt - von riihivilla.
Gibt's in Finnland eigentlich Wollgeister...?

And next?
I'm waiting on a cold autumn breeze. In the meantime I'm working on a beautiful pair of mittens!
The wool is plant dyed and from Finland - from riihivilla.
Are there any wool fairies living in Finland ...?

Kommentare:

  1. Die Farben sind wunderschön geworden- und von Alkanna hätte ich auch was anderes erwartet, ich habs bislang noch nicht ausprobiert.
    Wollgeister gibts bestimmt, das ist eine wirklich einleuchtende Erklärung für das, was auch beim filzen so manches Mal passiert!
    Ich bewundere Deine Strickkünste- ich spinne momentan noch an einem Riesenberg Alpacawolle, da möchte ich mir dann ebenfalls eine schöne Jacke und/oder einen Pullover draus stricken, nur ob der dann vorzeigbar sein wird, das wage ich zu bezweifeln!
    Liebe Grüße

    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Wenn ich das so sehe ....ich mag die Lopi und habe mir bei meiner letzten Bestellung auch ein Knäuel Lettlopi mitbestellt, zum Testen. Das ist ja wohl die richtige Wolle für eine Strickjacke, besonders die Farbe hat es mir angetan ! Wieviel Gramm hast du denn für deine Jacke verbraucht ??

    LG Annette

    AntwortenLöschen
  3. So eine schöne Jacke! Und die Wolle ist auch super schön geworden! LG Susa

    AntwortenLöschen
  4. Also die Jacke ist ja ein Traum, das Design und die Farbe. Tja und Alkanna das habe ich hier noch in meinem Regal, mal geschenkt bekommen, das klang so komliziert bei der Färbeanleitung,wenn man jetzt nicht anthrazit will, sondern blau- oder rotviolett, mit hochprozentigem Alkohol einweichen und so, dass ich es immer rausgeschoben habe, aber wenn sich das gar nicht so wirklich lohnt, da sage ich doch mal, herzlichen Dank fürs Zeigen. LG Anke

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für euer großes Lob auf Farben und Jacke! :-)

    @Edda: Ich bin gespannt auf Deine Jacke! Und sicher, dass sie etwas ganz besonderes wird!

    @Annette: Für die Jacke habe ich 9 1/2 Knäule verstrickt. Viel Spaß beim Anstricken!

    @Anke: Ich weiß nicht, ob Alkanna grundsätzlich ein Reinfall ist. Vielleicht lag es auch an der Beize. Ich hab eine Kaltbeize verwendet, die besonders schonend für die Fasern ist. Ich würde es einfach trotzdem probieren.

    Liebe Grüße an euch!
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  6. die färbungen sind wunderschön, so harmonisch! und deine jacke ist genau das richtige für die temperaturen momentan - ich hab es dieses jahr leider nicht geschafft, eine fertigzustellen...
    linnea

    AntwortenLöschen
  7. Wieviel Rotholz hast Du denn auf wieviel Wasser und vorallem für wieviel Wolle genommen?

    AntwortenLöschen

Thank you so much for leaving me a comment!
I really appreciate hearing from you!

I will reply to your comments here.

Enjoy!

xxx
Kathrin